Die gebürtige Holländerin studierte Schauspiel in Maastricht und Gesang an der Hochschule für Musik in München und am Salzburger Mozarteum. Schon während ihrer Ausbildung erhielt sie Engagements wie die Fremde Fürstin in Dvoráks „Rusalka“, Rosalinde in „Die Fledermaus“ oder die Gräfin in „Figaros Hochzeit“.

1990 wurde sie mit dem 1. Preis des internationalen Dvorák-Wettbewerbs ausgezeichnet. In Moskau gab sie Solokonzerte mit Werken von Rachmaninow und Tschaikowsky. Ihre Vielseitigkeit erlaubte ihr nicht nur im klassischen Bereich große Erfolge zu feiern, sondern auch mit zeitgenössischen Liederzyklen und als Jazz-Sängerin. So trat sie mit Ausschnitten aus PORGY AND BESS auf, ist mit Werken von Samuel Barber und Leonard Bernstein regelmäßig im Radio zu hören und 1996 wurde eine ihrer Plattenaufnahmen in Frankreich als Beste Jazz-CD ausgezeichnet.

All diese unterschiedlichen Erfahrungen führten sie schließlich zu ihrem ursprünglichen Wunsch zurück, Musicalsängerin zu werden, den sie als Mme. Giry im PHANTOM DER OPER, als Erzherzogin Sophie in ELISABETH in Stuttgart, als Mrs. Danvers im Musical REBECCA, als Killer Queen in WE WILL ROCK YOU, als Norma Desmond in SUNSET BOULEVARD und als Lucy Harris in JEKYLL & HYDE  verwirklichte.